Leben mit Liedern - Liederleben

Mein Leben mit Liedern und Gedichten

Natürlich können hier nur die Eckdaten genannt werden, alles andere würde den Rahmen sprengen.

    • Geboren wurde ich am 12. Oktober 1962 in Bad Wildungen. Es soll übrigens ein sehr langer und harter Winter gewesen sein (Schnee von Oktober bis April).

    • Mir wurde erzählt, dass ich sehr spät zu sprechen begann, da ich aber gerne singen wollte, wurde mir das Lied Kuck kuck rufts aus dem Wald, Silbe für Silbe vorgesungen, so lernte ich singenderweise das Sprechen.

    • Mein erstes Instrument war eine Blockflöte (so fangen wohl viele an). Bei unserer Nachbarin bekam ich zwei Jahre lang Unterricht. Ich mochte sie sehr gerne. Doch leider erkrankte sie dann sehr schwer und verstarb sehr früh.

    • Seit 1972 trat ich dann mit meinen Schwestern Antje und Meike über 10 Jahre unter dem Namen "Schimmelmann Trio" bei verschiedenen Anlässen auf. Anfänglich musizierten wir nur mit Blockflöten und sangen dazu. Im Laufe der Zeit kamen weitere Instrumente dazu (Akkordeon, Geige, Querflöte usw.).

    • 1976 endeckte ich die Liebe zur Gitarre. Meine Grundkenntnisse erwarb ich in einer Gitarrengruppe der "Freien Evangelischen Gemeinde" in Bad Wildungen. Die Gitarre wurde mehr und mehr "mein" Instrument und verdrängte die Flöte zunehmend.

    • Ab 1977 besuchte ich regelmäßig die Jugendgruppenstunden des Jugendbund für entschiedenes Christentum (EC) wo ich schon bald aktiver Mitarbeiter wurde. Meine Gitarre nahm ich zu jeder Gruppenstunde mit so dass sich mein Gitarrenspielenlaufend verbesserte.

    • Nach meinem Stimmbruch versuchte ich mich an Songs bekannter, vor allem christlicher, Liedermacher (besonderes Vorbild: der Liedermacher Manfred Siebald, dessen Lieder ich gerne interpretierte) und schon bald erwuchs der Wunsch solistisch aufzutreten. Doch es blieb anfänglich bei kleineren Auftritten während Gottesdiensten in christlichen Gemeinden, zumeist mit meiner 2 Jahre älteren Schwester Antje.

    • Im Januar 1986 nahm ich meine Tätigkeit bei der Evangelischen Kirchengemeinde als hauptamtlicher Küster an der Stadtkirche in Bad Wildungen auf. Im selben Jahr heiratete ich meine Frau Doris. Wir sind mittlerweile stolze Eltern von vier Kindern. Innerhalb meiner Ausübung des Küsterberufes konnte ich meine musikalischen Möglichkeiten ausleben und vor allem weiterentwickeln. Durch vieles musizieren zu verschiedensten Anlässen entwickelte sich mein Gitarrespiel, meine gesanglichen Fähigen und meine Sicherheit bei Auftritten sehr schnell weiter. Hier hatte ich ein Übungsfeld von ungeahntem Ausmaß. Es ergaben sich mehr und mehr Auftrittsmöglichkeiten auch außerhalb meinerArbeitstelle. Die ersten Konzerte wurden gegeben.

    • Im Jahr 1996 gründete ich mit Michael Pfleger das "Duo Atempause". Durch meine Erfahrungen in der kirchlichen Kinderarbeit, entwickelte sich parallel ein "Kindermitmachprogramm" mit dem ich in Kindergärten, Schulen und bei Kinderfesten solistisch auftrat.

    • Das Jahr 2002 war ein besonderes: Ich durfte auf 30 Jahre musikalischer Auftritte verschiedenster Art zurückblicken. Das ganze wurde natürlich auch ausgiebig gefeiert. Am 10. August 2002 gab es in der Stadtkirche in Bad Wildungen ein großes Konzert mit musikalischen Freunden und über 180 Besuchern. Nach dem Konzert wurde noch lange mit Familie, Freunden und Bekannten im Gemeindehaus weitergefeiert.

    • Im Jahr 2011 musste ich aus gesundheitlichen Gründen nach 25 Jahren Küsterdienst aus dem Berufsleben ausscheiden. Krankheitsbedingt ruhten bis Mai 2013 auch meine musikalischen Aktivitäten.

    • Ab Mai 2013 gab es wieder erste öffentliche Auftritte nach der Berentung im Rahmen des offenen Singens für Kurgäste in Bad Wildungen/Reinhardshausen und Gottesdienstbegleitung

    • Im Oktober 2013 Übernahme des Kirchenchors in Armsfeld als Chorleiter und Herausgabe des Buchs "Quelle meiner Gedanken" mit Texten und Zitaten

    • Dezember 2013 erstes Konzert, nach der Krankheitsphase mit  Lesung aus dem Buch "Quelle meiner Gedanken in Fritzlar und erster gemeinsamer Auftritt mit dem Kirchenchor Armsfeld in zwei Gottesdiensten

    • März 2014 Auftritt mit dem Kirchenchor Armsfeld beim Frühlingssingen in Löhlbach

    • April 2014 Konzert und Lesung aus dem Buch "Quelle meiner Gedanken" in Reinhardshausen

    • Seither Konzerte, Gottesdienstbegleitungen, Musikalische Umrahmung von Trauungen, Taufen und Trauerfeiern, Lesungen

    • Seit Sommer 2015 als freier Redner tätig.

    • Herbst 2016 Neuauflage der CD "Leise Töne"

Aktuelle Termine

track4.de
MP3 download

Meinen Eintrag finden Sie unter 
www.track4.de
Dort können auch Lieder heruntergeladen werden.


Web-Radio aus Waldeck Frankenberg


Marie-Gabrielle Chambres

Marie-Gabrielle und ich arbeiten seit einiger Zeit zusammen.
Sie schreibt hier und da Texte für mich.
Ihr neustes Buch kann ich jedem nur empfehlen:

© 2017 Jörn Schimmelmann. All Rights Reserved. Designed By web-komp.eu

Please publish modules in offcanvas position.